SUPCOM-Favorite
Navigation
Ereignisse
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Hier klicken um Dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
Gäste Online: 7

Mitglieder Online: 0

Anzahl Mitglieder: 58
Neuestes Mitglied: Sandra_22
RFZBT

Wie ist die Hauptrunde der Regionalliga West verlaufen?
Die Hauptrunde der Regionalliga West ist am vergangenen Sonntag zu ende gegangen und somit gilt es ein erstes Fazit der Saison zu ziehen und zu schauen welche Überraschungen ist gegebenenfalls gab.
Wenn man sich die Tabelle jetzt so anschaut muss man sagen, im Großen und Ganzen sieht diese doch aus wie man es vor der Saison erwartet hatte. Dennoch gab es eine recht große Überraschung. Die Liga war nämlich ausgeglichen, wie schon lang nicht mehr. Im Grunde konnte jeder jeden schlagen und den vermeintlich Kleineren der Liga ist es hin und wieder mal gelungen den Großen ein Bein zu stellen. Dies führte dazu, dass zum Beispiel Hamm erst ganz zum Schluss den 2. Tabellenplatz erobern konnte. Besonders zu Beginn der Saison wirkten die Topteams der Liga noch nicht ganz eingespielt und so konnten die Eisadler aus Dortmund einige Punkte bei diesen Teams sammeln. Insgesamt präsentierte sich das neu zusammen gestellte und junge Team aus Dortmund zu Saisonbeginn sehr stark und es machte lange Zeit den Eindruck, dass dieses Team vielleicht sogar überraschend in die Top 6 kommen kann. Doch im weiteren Saisonverlauf klappte es nicht mehr so gut mit dem Punktesammeln und so verlor man immer mehr an Boden.
Eine weitere Überraschung ist sicherlich das sehr gute abschneiden der Dietz-Limburg Rockets auf Platz 3. Hier muss man aber anerkennen, dass man im Sommer sehr gute Arbeit geleistet hat. Mit den beiden Kontigentstürmern, Martin Brabac und Matthew Fischer, stellt man den Topscorer und den drittbesten Scorer der Liga. Auf Platz 5 folgt dann auch noch der aus der DEL 2 gekommene Andrej Teljukin als bester Verteidiger.
Die übrigen Teams liefen alle so auf den grob erwarteten Platzen ein. Insgesamt muss man aber sagen, dass dies eine recht spannende und unterhaltsame Runde war. Man kann jetzt umso gespannter auf die Endrunde sein, da sich die Spiele hier noch weiter zuspitzen werden, wenn es um die beste Position für die Play Offs geht.

Am Freitag startet direkt die nächste Runde mit einem Heimspiel gegen Hamm. Kommt alle vorbei und unterstützt die Ice Aliens beim Kampf um die ersten 3 Punkte.
Bewertungen
Nur Mitglieder können Bewertungen abgeben.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein um eine Nachricht zu schreiben.

24/02/2018 20:57
Sonntag alle mit den Bus nach Hamm!
SUPCOM@ Facebook
Kontakt
Site Map
Kontakt
Impressum